Grußwort der Ortsbürgermeisterin zur Klein-Winternheimer Kerb

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Gäste aus Nah und Fern,

es ist wieder soweit, wir feiern die Klein-Winternheimer Kerb- 

Der Kerbejahrgang 1999/2000 hat gemeinsam mit den Vereinen und der Gemeinde wieder ein attraktives Programm zusammengestellt. Die Schausteller, ebenso wie die Gaststätten, stehen für die Kerbetage bereit.

Ab Freitag mit dem Fassbieranstich bis Dienstag zum Traditionellen Leberknödel-essen heißen wir Sie herzlich Willkommen. Es wird für jeden etwas geboten

Sie können unsere Klein-Winternheimer Weine verköstigen, dem Vortrag des Ge-

schichtsvereins in der Kulturstätte lauschen und die Auftritte des Musikvereins genießen. Dabei können Sie sicher sein, dass jeder Zeit für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt ist. Wir sind zuversichtlich, dass auch das Wetter mitspielt, denn es wird weder zu kalt noch zu heiß, auch nicht zu trocken oder zu nass sein.

Damit wir auch wissen, warum wir unsere Kerb feiern, machen wir Sie auf den Kerbegottesdienst in unserer Kath. Kirche St. Andreas aufmerksam, denn:

Wir feiern Kirchweih!

Werfen Sie einen Blick auf unser Kerbeprogramm, Sie werden begeistert sein.

Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen Aktiven für die Vorbereitung und Durch-führung unserer Kerb und wünschen Ihnen unbeschwerte Kerbetage.

Ihre

Ute Granold

Ortsbürgermeisterin